Projektberatung Niko Schäfers PM Consulting

UNTERNEHMENSBERATUNG VON ORGANISATIONEN IM PROJEKTMANAGEMENT


Projektmanagement-Beratung

Institutionell (strategisch) & funktional (operativ)

Project Management Consultancy Services for Organisations

Mit dem passenden Projektmanagement Ihre strategischen Ziele erreichen.

Nehmen Sie die NSPMC zur gemeinsamen Analyse Ihrer Situation und deren Spiegelung im Licht der aktuellen Anforderungen an Bord.

In dieser Partnerschaft entwickeln wir zusammen Maßnahmen zur Optimierung und Implementierung Ihres firmenoptimalen PM-Modells als Rahmenbedingungen für die Umsetzung von durch Investitionen geprägte Projekte und der Implementierung von Projektmanagement Strukturen.

Je nach Aufgabenstellung wird eine permanente Projektorganisation oder eine aktionsgetriebene temporäre Organisation in Form eines überschaubaren Task Force Teams alle zur Veränderung anstehenden Aufgaben betreuen. Beide Bereiche fallen unter meine systemische Bertachtungsweise aller tangierenden internen und kontextuellen Wirkzusammenhänge des Projektmanagement in Ihrer Organisation.



Die von mir modular aufgebaut entworfenen

 

Project Management Consultancy Services for Organisations

 

sind für Management by Projects wegweisend und dieser Disziplin entsprechend verpflichtet.

 

» Die fünf Säulen meiner Arbeit. « 

 

In diesem Fachgebiet warte ich mit Erfahrung, Sozial-, Fach- und Methodenkompetenz, unabhängigen Sichtweisen und zusätzlicher Kapazität auf. Ergänzt durch Dienstleistungen wie Projektberatung, Training, Interim Management oder nachhaltige Kompetenzentwicklung.

 

Auf diese Weise stelle ich das beste nutzenstiftende Ergebnis durch ein wohl temperiertes Zusammenspiel von Projektmanagement, Programmmanagement und Change Management, mit Einflüssen des Prozessmanagements sowie der soziologischen Systemtheorie, für Ihren Betrieb oder Ihr Unternehmen - in jeder Hinsicht für Ihre Organisation - und den darin Beschäftigten her.



Stützpfeiler der Beständigkeit.

» Auf diese fünf Säulen können Sie bauen. « 

1

Projektberatung Project Consulting

Projektberatung

PM Consulting


Um Spannungen abzubauen und den willkommenen Energiefluss zu ermöglichen, ist die Fähigkeit, Gründe und schlüssige Argumente vorzulegen, anderen Ansichten zuzuhören, zu verhandeln und Lösungen zu finden, die Grundlage für meine rentable

ergebnisorientiere & kundenzentrierte

Beratungsleistung.

2

Projekt Coaching Projekt Training Project Consulting

PM Training  Coaching


Zur effizienten

Nutzung der zur Verfügung stehenden Ressourcen ist Planung, zeitliche Abgrenzung und Kostenschätzung erforderlich.

Um sicherzustellen, dass die Ergebnisse den Erwartungen entsprechen,

sollte idealerweise eine projektorientierte Kultur geschaffen werden.

3

Projekt Interimmanagement Project Consulting

Interim

Projektmanagement


Stehen in Ihrem Unternehmen umfangreiche Projekte an? 

Geht es um Herausforderungen wie Steigerung der Effizienz oder 

Restrukturierung? 

Ihr Projektmanager ist ausgefallen und das Projekt befindet sich in der 

Umsetzungsphase? Hier übernehme ich Aufgaben in jeder Projektphase.

4

Projekt Krisenmanagement Project Consulting

Projekt

Krisenmanagement


Die sachlichen und menschlich-persönlichen Aspekte sind mein Wegweiser zur Krisenbewältigung.  Projektcontrolling 

zur Krisenvorsorge fehlt oft zur

Feststellung von Abweichungen vom Projektplan. Handlungsbedarf wird nicht nur nicht erkannt sondern schlichtweg nicht vermutet. 

5

Change Management Project Consulting

Change Management Change-Projekte


Das praktisch-organisationale Vorgehen beim Change Mgmt. entspricht dem beim Projektmanagement. Die aktuelle Marktdynamik erfordert die Kombination von Change- und Projektmanagement.

Grundlagen des Management of Change werden durch Projekte organisiert.




Als Spezialist in allen Fragen der Projektmanagemententwicklung, gestalte ich die Beratung, d.h. die zu Beginn durchgeführte Analyse des Status-Quo und die daraus abgeleiteten Maßnahmen so, dass sich das Unternehmen entwickelt und die Performance steigt.

 

Alles aus einer Hand:

  1. Expertenwissen und Kundennähe.
  2. Beratungskompetenz in strategischer Unternehmensführung, integriert in Projektmanagement.
  3. Ganzheitliches Projektmanagement für differenzierte Projekttypen oder -kategorien.
  4. Konzeptbegleitung der Organisationsentwicklung durch Projektmanagement-Prozesse.
  5. Veränderungsmanagement resp. Change Management durch Projektmanagement Abwicklung.
  6. Kenntnis der Change Management Schlüsselfaktoren zur erfolgreichen Veränderung von organisationalen Themen durch Beteiligte (Energie, Macht, Kräftefeld, Vernetzungen).
  7. Komplexe Beratungsprojekte und Veränderungsprozesse vorbereiten, strukturieren, durchführen und zum Abschluss bringen.

Die Welt der Projekte, Programme und Changes - die Welt des Projektmanagements - benötigt zunächst eine kompetente Anwendung der PM-Standards. Jedoch ist mehr erforderlich, um ein Fehlschalgen von projektorientierten Bemühungen zu vereiteln.

Die vielfältigen Kontextfaktoren wie Struktur, Strategie und Kultur sowie die gelebten Werte, die in diesem Zusammenhang ebenfalls eine Rolle spielen, beeinflussen zudem wesentlich den Erfolg von Projekten, Programmen, und angestrebten Changes zum Umsetzen von Organisationsstrategien und zum Implementieren von Investitionen. Die gute Kenntnis dieser Disziplinen hilft beim Managen von Anforderungen unter stringenter zeitgemäßer, sequentieller und iterativer Vorgehensweise.

 

Das Konzept der organisationalen Kompetenz für das Management von Projekten erachtet Projekte als wesentlichen Bestandteil einer Organisation. Daher sollte eine Organisation geeignete Kompetenzen zur Umsetzung seines Projektportfolios und seiner Projekte entwickeln. Darin besteht eine hervorragende effektive und zugleich effiziente Möglichkeit, die strategischen Ziele im Einklang mit Ihrer Mission, Vision und Strategie zu erreichen.

 

Die organisationale Kompetenz für das Management von Projekten berücksichtigt somit die Komplexität der projektbezogenen Arbeit. So baut diese auch auf die beteiligten Menschen und Ressourcen und integriert die erforderlichen Prozesse, Strukturen und Kulturen mit denen der internen und externen Partner. Weiterhin verbindet sie das projektorientierte Governance- und Managementsystem mit Governanace- und Managementsystemen der Stammorganisation; Linie und Projektorganisation müssen im Einklang miteinander interagieren.

 

Nachhaltiger geschäftlicher und ergebnisorientierter Nutzen:

Meine Beratung unterstützt in der Anwendung eines werteorientierten Managementgedankens. Dies sichert nachhaltig geschäftlichen und damit ergebnisorientierten Gebrauchswert als Ausdruck für den Grad der Erfüllung der angestrebten Zielerreichung für Ihre Organisation. Werte, die eine Grundlage für Managementansätze darstellen können, sind z.B. Kontextorientierung, Ganzheitlichkeit, iteratives Vorgehen, Empowerment und Resilienz; fördert so auch das Coping. Die Entwicklung von organisationalen und persönlichen Projektmanagementfähigkeiten schafft letztendlich zutrauen in die Selbstwirksamkeit.

 

Eine passende Gestaltung Ihrer organisationalen Kompetenz für das Management von Projekten - der Elemente und Interaktionen - wird von mir als Empfehlung erarbeitet und bei der Umsetzung begleitet. So erkläre ich, wie es resp. was eine Organisation tun kann, um die Kompetenz für das Management von Projekten kontinuierlich zu verbessern. Voraussetzung dafür ist, dass die Entwicklung von Kompetenzen für das Management von Projekten integraler Bestandteil der Aktivitäten einer Organisation - mit bekennender Unterstützung der Topmanager und Seniormanager - ist.


Projektmanagementberatung kann einerseits die Weiterentwicklung von Managementkompetenzen einzelner Projekte oder Programme und andererseits die Weiterentwicklung der Projektmanagementkompetenzen von Unternehmen - oder Unternehmensbereichen -  zum Ziel haben.

Meine Projektmanagementberatung als Wissenstransfer und dessen Verwertung hat somit die Weiterentwicklung der Managementkompetenzen Ihrer Projekte oder Ihres projektorientierten Unternehmens zum Ziel. Dabei basiert die Herangehensweise auf der Art und Wahrnehmung Ihrer Organisation und auf Ihrem jeweiligen Managementverständnis.  

Auf dieser Homepage erfahren Sie, welche Arten der Projektmanagementberatung in meinem Beratungsansatz unterschieden und welche Ziele und Inhalte - die Kontextbeziehungen, Prozesse, Methoden und Tools - dabei berücksichtigt werden.

 

Eine grobe Unterscheidung kann generell in die Beratungsarten

  • Gutachtenerstellung; Managementaudits Ihrer Projekte oder die Reifegradanalyse Ihres projektorientierten Unternehmens
  • Fachberatung; Managementberatung Ihres projektorientierten Unternehmens
  • Prozessberatung; Managementberatung Ihrer Projekte oder Teilprozessen davon
  • und die Kombination aus Fach- und Prozessberatung

getroffen werden.

 

Dabei ist Project Management Consulting als solche vom Training bzw. Coaching von Individuen oder Teams und dem Management auf Zeit zu unterscheiden; eben den Project Management Services.

Training, Coaching, Moderation und Prozessgestaltung sind meine beratungsnahen Aktivitäten, die ich in der Beratung situativ anwende und somit eher als Teil des Beratungsprozesses beschrieben werden können. Die eigentliche Beratungsfunktion profitiert von diesen Managementfunktionen.

Im Zuge eines von Ihnen an mich erteilten Auftrages sind Kombinationen unterschiedlicher Leistungen und daher auch Kombinationen von Beratungen und Trainings- bzw. Coachingleistungen möglich.

 

So kann es vorkommen, dass mir meine Kunden eine Umsetzungsaufgabe auf Zeit übergeben, oder ich analysiere die Situation und entwickele ein Sollkonzept für eine Prozess- und Aufbauorganisation, führe basierend auf dem Sollkonzept Trainings durch und vermittele dabei die Zusammenhänge und den roten Faden, bzw. coache basierend auf Vorgaben Projektbeteiligte.


Davon ausgehend unterliegt mein kontextorientiertes systemisches Beratungskonzept einem ganzheitlich systematischen, auf Prozessschritten beruhendem und infolgedessen hoch wirksamen Projektmanagementansatz. Effektivität und Effizienz setzen dafür eine der Messlatten.

 

Effektiv zu arbeiten bedeutet für mich, so zu arbeiten, dass ein angestrebtes Ergebnis erreicht wird. Effizient bedeutet für mich darüber hinaus so zu arbeiten, dass erzieltes Ergebnis und eingesetzte Mittel in einem möglichst günstigen Kosten-Nutzen-Verhältnis stehen und der Nutzen dabei größer ist als die Kosten.

 

Dieses Konzept beruht auf der interdisziplinär orientierten Querschnittsfunktion der bereichsübergreifenden eng verzahnten Disziplinen des traditionellen mechanistischen sowie systemischen Projektmanagement; kombiniert mit Change Management und seinen zahlreichen abteilungs- bzw. bereichsübergreifenden Aufgaben. Hinzu kommt ein deutlich erkennbarer konzeptueller Bezug zur verhaltensorientierten Personalbetrachtung im sozialen System der Organisation. 

Die dahinter liegende Philosophie versteht sich als Sammlung von methodischen und sozialen Handlungsebenen, die in ihrer Anwendung den individuellen, pragmatischen Freiraum zur Agilität lassen und als Ganzes ein System ergeben.

 

Effizientes Projektmanagement ist für meine ganzheitliche systematische Betrachtungsweise die Basis – in einem Einzelprojekt, einem Unternehmensbereich und im Gesamtunternehmen.

  

Erwartungen an die Entwicklung der Beratungsleistung und dem damit verbundenen Nutzen für die Organisation vereinbare ich im Vorfeld mit den Projektmanagement verantwortlichen und der Unternehmensleitung. Firmenspezifischen Projekt- und Prozessmanagement Lösungen verschaffe ich sodann durch Analyse des Status-Quo den passenden Reifegrad. Eine durch mich erhobene valide Datenbasis und die damit einhergehende Unterstützung durch die Linie, ist dafür eine notwendige Voraussetzung. Abhängig davon, welche Aufgaben zu erfüllen sind, werde ich mich an Ihren Unternehmensstandorten und am Sitz meiner Beratung der vereinbarten Zielerfüllung widmen. Die bestmögliche Koordination der Aufgaben der Unternehmensführung, aller Mitarbeiter und weiterer Beteiligter ist dabei von immenser Bedeutung.

 

Dabei sorge ich für die optimale Abstimmung der Unternehmensstrategie zwischen beteiligten Stakeholdern, den Projektmanagement-Prozessen und Methoden und den Bedingungen im Umfeld und Markt.

 

Die Optimierungen der operativen Umsetzung von Projekten und des Projektmanagement-Systems kommen so ans Tageslicht und finden Berücksichtigung.


Aktuelle Entwicklungen, wie die Globalisierung, Technologiesprünge, gesellschaftliche Trends und Veränderungen wie etwa Erwartungen der Generation Y und veränderte Kundenanforderungen, erfordern eine immer effizientere und mitunter interdisziplinär strukturelle und agile Ausrichtung unternehmerischer Aufgaben.

 

Der Hauptunterschied zur konventionellen technokratischen Modellen liegt in meiner ganzheitlichen Betrachtungs- und Vorgehensweise und ist weit entfernt von starren Strukturen - Consulting 4.0. 

Dabei versetze ich mich immer in die Lage, passend zur jeweiligen Situation und Ihren Erfordernissen, Ihre Lern- und Abstimmungsprozesse mitzugestalten. So werde ich flexibel auf Veränderungen im Beratungsverlauf reagieren. Eine sinnvolle Balance zwischen konsequenter Zielverfolgung und Veränderungsnotwendigkeit stelle ich auf diesem Wege sicher.

 

Der Berücksichtigung der strategischen und politischen Dimension von Projektarbeit werde ich so gerecht und schaffe dadurch einen beträchtlichen Mehrwert und Zusatznutzen für Ihre Organisation.

In diesem Sinne kooperiere ich mit Ihnen auf Basis eines systematisch-konstruktivistischen Consultingansatzes.

Dabei nehme ich an, dass es keine objektive Wirklichkeit gibt. Vielmehr entstehen subjektive Konstruktionen der Wirklichkeit durch Verständigung resp. Kommunikation und Konsensfindung. Auf diesem Wege konstruieren wir zusammen eine gemeinsame Sichtweise über den Status eines Projektes oder des Projektmanagementverständnisses in Ihrer Organisation. Ihre aktuellen Herausforderungen werden in dem jeweiligen Kontext behandelt. So gesehen ist es möglich, Zusammenhänge mit dem Change-, Anforderungs- und Prozessmanagement zu erarbeiten; diese also zu berücksichtigen.


Projektmanagement-Methodik, -Prozesse und –Strukturen unterstützen hierbei die effiziente und kontinuierlich vorherrschende transparente Herangehensweise. Der individuelle Charakter Ihrer Projekte prägt dabei die Anforderungen an die Verankerung des Projektmanagements in Ihrer Stammorganisation. Nicht zu vergessen ist dabei auch der gewichtige Faktor „Mensch“ mit seinen sozialen Fähigkeiten, Bedürfnissen und gruppendynamischen Eigenheiten. 

 

So strukturiere ich und vereinfache dadurch den Lösungs-Prozess, sorge bei aller Komplexität der Aufgabe für Überblick und halte die nötige agile Flexibilität für etwaige Anpassungen aufrecht.

 

Meine auf Ihre Unternehmensstrategie und den Marktanforderungen angemessen zugeschnittene Projektportfolio-Steuerung, erlaubt einen Überblick zu haben, was im Unternehmen geschieht.

Die strategische Ausrichtung der Organisation wird so von einem klaren Leitfaden flankiert.

 

Projektcontrolling in Verantwortung des Projektmanagers ist dafür eine geeignete Methode, Transparenz zu erzeugen und Standortbestimmungen herbeizuführen.


Durch die Institutionalisierung eines Project Management Office als zentrale Stelle in der Organisation, sorge ich für eine optimale Steuerung der Projektmanager und Pflege des gesamten unternehmensweiten Projektmanagement-Systems.


Der Projektmanager, als operativer Träger des Projektmanagements, muss neben den drei technischen Kompetenzen - Planen, Organisieren, Steuern -, auch das soziale System und dessen Kausalketten und Wechselbeziehungen kennen und verstehen. Nur so lassen sich die Aufgaben eines Projektmanagers zum wohl der Organisation vollumfänglich umsetzen.

Zu unterscheiden sind auch die individuellen Kompetenzen von den Kompetenzen der Organisation; Träger von Prozessen und Regeln einschließlich der Unternehmens-Kultur.

Vor diesem Hintergrund ist überdies der Dialog zwischen dem Projektmanager und der Organisation durch Verhandeln und Moderation ein wichtiger Aspekt zur Bindung beider Ebenen. Nur durch das Zusammenspiel beider Kompetenzbereiche wird das Projektmanagement die gewünschte Wirkung entfalten. Die organisationalen Kompetenzen bilden ja schließlich den Rahmen für die Nutzbarmachung der individuellen Kompetenzen.

 

Es ist meine Aufgabe, genau für dieses optimale Zusammenspiel zu sorgen.


Hohe Projektrenditen bei gleichzeitiger Planungssicherheit ist durch die effiziente projektorientierte Ausrichtung von Organisation, Struktur, Unternehmens-Kultur, Prozessen und Ressourcen, mein Beitrag zur Effizienzsteigerung Ihres Projektgeschäftes. Dem Nutzen des Projektmanagements verschaffe ich so Gehör.


Eine durch Nachhaltigkeit geprägte Unternehmens-Kultur - Software der Organisation/mentale Programmierung/DNA der Organisation - mit einem lebendigen Projektmanagement-System, ermöglicht fit für die Zukunft zu sein und kommenden Aufgaben in Ihrem gesellschaftlichen Umfeld gelassener entgegenzublicken.

 

Auf einen Nenner gebracht ist das die Gesamtheit der Normen und Werte, die den Geist eines projektorientierten Unternehmens ausmacht. Das Verhalten der in ihm tätigen Menschen wird auf diese Weise kanalisiert und die Art und Weise ihres Zusammenwirkens reguliert.



 Project Management Consultancy Services

» Die fünf Säulen meiner Arbeit «



Projektberatung | Projektmanagement | Organisationsberatung | Managementberatung | Change-Projekte

Projektberatung|Project Management Consultancy Services|Change-Projekte


Geschäftsmodell der NSPMC

Kontakt


Telefon: +49 2161 57 326 29

Fax: +49 2161 57 326 11

Mobil: +49 151 19 49 26 75

 

niko.schaefers@t-online.de

www.schaefers-pmconsulting.com




Sitz


Heinz-Nixdorf-Straße 33

Nordpark, Denkmal-Park

41179 Mönchengladbach

Germany


Geschäftsbezeichnung


Niko Schäfers 

Project Management Consultancy

(NSPMC)


Inhaber


Niko Schäfers

Diplom-Wirtschaftsingenieur

IPMA & PRINCE2 zertifiziert

systemisch-lösungsfokussierter Coach

BMWi eingestufte Sicherheit: geheim

Elektroniker Anlagen- & Betriebstechnik


Anreise